Herzlich willkommen zur Workshop-Reihe
„Yoga meets Tango“

Viele fragen sich, was ist denn „Yoga meets Tango“?
Das ist nicht ganz einfach zu beantworten, aber ich kann sagen was es nicht ist:
Es ist kein Tango Argentino Tanzkurs, denn daß biete ich im Kunstwerk jeden Sonntag an: www.tangokunstwerk.de
Es ist aber auch kein klassischer Yogakurs, denn das gibt es überall zu finden.

Wir benötigen also K E I N E N Tanzpartner oder Yogamatten!

„Yoga meets Tango“ ist das erste Projekt in dieser Form in ganz Deutschland.

Was habe ich vor:
Wir bedienen uns Elementen aus dem tänzerischen Bereich und Elementen aus dem Yoga sowie TaiChi Bereich.

Wir wollen die Essenz aus allen Disziplinen herausarbeiten, verbinden und uns nutzbar machen, z.B. die Fokussierung auf Handlungen im „Hier und Jetzt“ und nicht im „Wohin“.

Was ist unser Ziel:
Bewustseinsschulung zwischen Körper und Geist...die man sehen kann als zwei Seiten einer Medaille.
Geistige Ängste, welche sich in körperlichen Blockaden manifestiert haben, aufdecken.
Unsere Sinne schärfen, in dem wir unbewußte Reaktionsmuster bewußt werden lassen.

Morgen findet kein YmT statt. Es geht weiter am Samstag den 27.10.
Wir freuen uns auf euch